Eurasier - Rasseinfos:



Größe und Gewicht:  Rüden 52-60 cm / 23-32 kg, Hündinnen 48-56 cm / 18-26 kg 

 

Farben: verschiedene Rottöne bis falben (hell), wolfsfarben (wildfarben), graugewolkt, schwarz und schwarz-marken. Es kommt auch oft Maske vor - eine dunkle Maske oder eine helle Fuchsmaske.

 

Eurasier haben Charakter, sind sozial sehr sensibel,  ausdrucksstark und trotz Wachsamkeit keine Kläffer. Kenner schätzen am erwachsenen Eurasier seine zurückhaltende Ruhe, die starke Bindung an die Familie, seine natürliche Wachsamkeit und eine mehr oder weniger ausgeprägte Distanziertheit Fremden gegenüber. Im Allgemeinen sind Eurasier auch mit anderen Hunden und Haustieren verträglich. All das macht den Eurasier für Rassekenner zum idealen Familien- und Begleithund.

 

EURASIERWELPEN sollten niemals erwerbsmäßig gezüchtet werden, sondern nur "nach Bedarf" ausschließlich bei gewissenhaften, kontrollierten Züchtern. Sie sollen inmitten der Familie liebevoll und mit der wichtigen Welpenprägung aufwachsen. Die ideale Zuchtstätte wird kontrolliert, die Aufzucht protokolliert und die Mutterhündin mit ihren Welpen tierärztlich betreut. Die Eurasierwelpen werden vor der Abgabe tierärztlich untersucht, geimpft, gechippt und erhalten eine Ahnentafel plus Gesundheitszeugnis.

 

Es gibt einen FCI Rassestandard, der alle optischen Rassemerkmale des Eurasiers umfasst, sowie die erwünschten Grundzüge des Wesens beschreibt.


 

"EURASIER Gestern und HEUTE"

Vierte, komplett überarbeitete Auflage 2017 von "Eurasier-Heute"

 

direkt bei der Autorin

bestellen

 

 

Ein Eurasier-Buch, das jedem Eurasierinteressierten sehr empfohlen werden kann - und  das jeder Eurasier-Halter besitzen "muss"!


© Copyright Eder  -  Eurasier von Arrasino-Austria